Stadtmarketing Georgsmarienhütte e.V.

Sie sind hier:

GMHütte on Ice

Sa, 01.12.2018

10.00 - 11.00 Uhr: Anfängerkurs (Anmeldung erforderlich)
11.00 - 13.30 Uhr: Laufzeit nur für Kinder bis 10 Jahre
14.00 - 18.00 Uhr: Laufzeit
18:30 - 19.00 Uhr: Einzel-Eisstockschießen
19.00 - 22.00 Uhr: Eisstockschießen um den Sparkassen-Cup, Spieltag 9

Foto GMHütte on Ice © Stadtmarketing Georgsmarienhütte e.V.Funkelnde Lichter, glitzerndes Eis und echte Kufenabdrücke: „GMHütte on Ice“  wird auch in der neuen Saison ab dem 19. November mitten im Oeseder Zentrum ein echtes Eisspektakel bieten. Die Mischung aus Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen und einem abwechslungsrei-chen Rahmenprogramm ist nun schon seit acht Jahren ein starker Anziehungspunkt für viele Besucherinnen und Besucher aus Georgsmarienhütte und der Region. Ein tolles Event, das aus der Winterzeit nicht mehr wegzudenken ist.

„GMHütte on Ice“ hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt: Neben der Ausdehnung des Veranstaltungszeitraums und des Rahmenprogramms sowie die Einführung der stimmungsvollen Überdachung vor zwei Jahren, hat sich der Stadtmarketingverein Georgsmarienhütte immer bemüht den organisatorischen Ablauf zu optimieren, um den Besucherinnen und Besuchern ein tolles und unbeschwertes Eisvergnügen zu bereiten. Und auch für die diesjährige Auflage von „GMHütte on Ice“ wurde wieder an kleinen Stellschrauben zur Verbesserung des Eislauferlebnisses gedreht. Beim Schlittschuhfahren braucht ab sofort niemand mehr so genau auf die Zeit achten oder zu einer passenden Uhrzeit vor Ort sein. Denn bei der achten Auflage von „GMHütte on Ice“ gibt es keine vorgegebenen Stundenlaufzeiten mehr. Mit nur einer Tageskarte können sich große und kleine Schlittschuhfans nun einfach, flexibel und unkompliziert ohne Sorgen und Zeitdruck beliebig lange während der Öffnungszeiten über das echte Eis bewegen.

Aufgrund dieser Laufzeit-Änderung haben sich auch die Preise leicht verändert: Kinder und Jugendliche zahlen für eine Tageskarte regulär 3,50 Euro. Erwachsene 4,50 Euro. Mit dem Familien- und Hüttenpass sowie der Ehrenamtskarte reduziert sich der Preis jeweils nochmal um einen Euro. Und auch für Familien, „Giro-Live“-Karteninhaber und „Vielfahrer“ gibt es weiterhin attraktive Angebote. Ebenso werden erneut Anfängerkurse und spezielle Laufzeiten nur für die kleinen „Eisfans“ angeboten, die dann für nur zwei Euro mehr als zwei Stunden die Bahn ganz für sich allein haben.

Eine weitere Veränderung gibt es auch bei dem Highlight der rund siebenwöchigen Veranstaltung: Das Turnier im Eisstockschießen. Schon bei der ersten Auflage im Jahr 2011 ein echter Hit, ist der spaßige Wettbewerb über die Jahre immer größer geworden und die Nachfrage ungebrochen. Deshalb treten in diesem Jahr gleich 480 Mannschaften an, um den begehrten Sparkassen-Cup zu gewinnen. Möglich macht dies eine Anpassung des Spielmodus. Nun spielen jeweils 20 Teams an 24 Spieltagen in der Vorrunde, wo je eine Mannschaft pro Spieltag direkt das Ticket für das große Finale zum Ende von „GMHütte on Ice“ buchen kann. Aber auch Einzelkämpfer haben natürlich wieder die Gelegenheit beim Einzelturnier um den Filmpassage-Cup ihr Können auf eisigem Untergrund unter Beweis zu stellen, genauso wie die Bierkisten-Curler zum traditionellen Abschluss der Veranstaltung.

Und nach dem Schlittschuhlaufen oder einem erfolgreichen Eisstockschießen? Abseits des Eises bietet „GMHütte on Ice“ wieder jede Menge Programm und kulinarische Leckerbissen. Neben den Klassikern Waffeln, Glühwein oder Bratwurst gesellt sich auch die flotte „Burger Biene“ mit einem winterlichen Angebot zur gastronomischen Auswahl rund um die Eisbahn. Als neues Highlight kommt in diesem Jahr die „Flötzinger Alm“ nach Georgsmarienhütte. Die nochmals deutlich vergrößerte Bayern-Hütte bietet nahezu tägliches Programm: Ob Frühschoppen, Hütten- und Zwicklparty oder ein gemütlicher Abend bei bayrischen Schmankerln – da lohnt sich auch ein Besuch ohne vorher die Kufen geschwungen zu haben! Abgerundet wird das umfangreiche Programm durch den beliebten Klassiker „Dinner for One“, der Eiskunstlaufshow sowie einer Fortführung des im vergangenen Jahr sehr erfolgreich gelaufenen „Dinner on Ice“. Natürlich darf auch die Weihnachtsshow von „Frank und seinen Freunden“ mit vielen lustigen Maskottchen im Rahmen von „Kids on Ice“ nicht fehlen.

Einige Neuerungen, aber eines bleibt wie seit dem ersten Tag gleich: Das echte Eis! Von Anfang an hat der Stadtmarketingverein auf ein echtes, kaltes und glitzerndes Eisvergnügen gesetzt. Damit bietet „GMHütte on Ice“ in der Region ein einzigartiges Eislauferlebnis. Und auch die positive Resonanz der Besucherinnen und Besuchern zeigt, dass diese Entscheidung richtig war. Dieses besondere echte Eisgefühl wollen wir auch weiterhin den vielen Schlittschuhläufern, Zuschauern und Gästen bieten.

Rubrik
Eislaufbahn
Sport (z.B. Fußballspiele, Fahrradtouren)
Kinder, Veranstaltungen für

Veranstaltungsort
Eislaufbahn GMHütte on Ice, Oesede
Kontaktdaten
Telefon: 05401 850-126
E-Mail:
Homepage: www.gmhuette-on-ice.de
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:siehe: www.gmhuette-on-ice.de
Vorverkauf:siehe: www.gmhuette-on-ice.de
Eislaufbahn GMHütte on Ice
ÖPNV: PKW: ausreichende kostenlose Parkplätz

BUS: Aus den Richtungen Osnabrück und Bad Iburg fahren regelmäßig Busse. Haltestelle: Gildehaus.

BAHN: Die Nordwestbahn aus den Richtungen Osnabrück und Bielefeld hält ebenfalls stündlich am Bahnhof Oesede (ca. 5 Gehminuten zur Eislaufbahn).
« zurück